Am Fellberg vermisst?? - Freies Wort vom 24.12.2014

 

Rettung im sonnigen Herbstwald

Einer der letzten schönen Tag Ende November 2014. Viele nutzen den Sonnenschein, um nochmal durch unseren schönen Wald zu wandern. Nicht immer werden dabei leichte Wanderwege genutzt und es kommt zu Unfällen. Sonntag gegen 15 Uhr werden die Kameraden der Bergwacht Scheibe-Alsbach telefonisch alarmiert, daß eine Person im Wald gestürzt und verletzt sei. Nach Rücksprache mit der Leitstelle  suchen die Kameraden die verletzte Person in der Nähe des Biathlonzentrums Scheibe-Alsbach. Nachdem die Verletzte von den ersten Kräften gefunden wurde, treffen sich die Rettungskräfte von Bergwacht und Rettungsdienst im Biathlonzentrum zur weiteren gemeinsamen Rettung. Die gestürzte Wanderin benötigt Hilfe. Auf dem Rückweg stürzte eine 43jährige Frau auf einem abschüssigen Wiesenweg und zog sich eine offene Fraktur des Unterschenkels zu. Gemeinsam mit den Kameraden der Rettungswache Neuhaus wurde sie versorgt und mittels Gebirgstrage zum Geländewagen gebracht.  Mit dem Fahrzeug erfolgte der weitere Transport der Verletzten zum Rettungswagen und mit diesem anschließend ins Krankenhaus.

Aktuelle News von uns auf Facebook